Projekte

Mainufer Frankfurt und Grünzug Philipp-Holzmann-Weg

stadtraum

Urbane Stadtlandschaft am Fluss

In Nachbarschaft zum neuen Standort der EZB entsteht eine urbane Parklandschaft. Entlang des Mains wird eine großzügige Promenade entwickelt. Historische Relikte, die mit der Hafen- und Verladetätigkeit des Flusses verbunden sind, werden in die Gestaltung integriert. Zwei historische Güterwaggons komplettieren das Industriedenkmal. Eine besondere Attraktion ist die Gastronomie „Oosten“ in einem der erhaltenen Hafenkräne.

Auf den breiten Wegen des Grünzugs Holzmannstraße können sich Fahrradfahrer und Fußgänger entspannt in Richtung Ostpark bewegen. In Höhe der historischen Großmarkthalle ist die Gedenkstätte für die deportierten Frankfurter Juden in den Grünzug integriert. Die Gedenkstätte wurde vom Architekturbüro KATZKAISER konzipiert und realisiert.

Das Projekt Mainufer Frankfurt erhielt 2013 eine Anerkennung von der Landesinitiative +Baukultur in Hessen.


  • Standort
    ehemalige Ruhrorter Werft Frankfurt/Main
  • Auftraggeber
    Stadt Frankfurt, Grünflächenamt
  • Fläche
    ca. 32.000 m2
  • LPH
    1 - 8
  • Zeitraum
    2008 - 2018